Kinoabriss - Freifläche wurde 2011 eingesät

Das Filmtheater „Neues Leben“ ist Geschichte. Noch vor dem Wintereinbruch 2010 konnte der Abriss des einstigen Kinos abgeschlossen werden. Die Kosten für den Abriss, etwa 170000 Euro, wurden nicht gänzlich ausgeschöpft. Sie lagen mit rund 1400 Euro unter dem Plan. Allerdings wurden für 2011 noch Restarbeiten vorgesehen. So wurde die frei gewordenen Fläche eingesät. Ein Bord wurde gesetzt und die Verbindung zwischen Straße und Nachbargebäude gepflastert.  Darüber hinaus wurde laut Bauamtsleiterin der Giebel zum Nachbarhaus noch einmal neu gestrichen. (Quelle: SZ-online.de)

Mediathek                        Abriss Kino

                                     Bildergalerie

berthelsdorf.info
© powered by SchoCo Media 2013